6. Kapitalmarkt-Forschung und Produkte

 

 

Als 1992 Herr Dr. Morlock die Abteilung für Technische Analyse bei der Bank HSBC Trinkaus & Burkhardt aufbaute, da setzte er sich das ambitionierte Ziel, jedes Jahr mit Aktien etwa 20 % Gewinn mit nur mäßigem Risiko  zu erzielen. Seitdem er sich 1997 selbstständig gemacht hat, konzentriert er sich auf diese schwierige Aufgabe. Daher  beschäftigt sich  die GEWINNTREND-Kapitalmarktforschung seit über 20 Jahren mit Börsenprognosen für Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Edelmetalle und Währungen. Diese erfolgen mittels Trend- und Stimmungs-Indikatoren, Oszillatoren, sowie Intermarket-Analyse und Regeln der Physik.

 

Die Trendfolge-Systeme können allerdings nur dem Markt folgen und nicht „voraus schauen“. Deshalb wurde in vielen Jahren ein umfangreiches Prognosesystem entwickelt, das als Frühwarnsystem bereits gute Dienste geleistet hat. Es umfasst sämtliche Indikatoren-Bereiche und wird vor allem aus US-Zahlen errechnet, da die US-Trends die Märkte weltweit dominieren. Seit 2018 schreibt Herr Dr. Morlock darüber einen wöchentlichen Börsenbrief für eine große Vermögensverwaltung.

 

Die langfristigen  Ergebnisse und Erfolge dadurch sind:

1.) Die GEWINNTREND-Strategie erreichte seit 1996 mit einem günstigen Chance / Risiko- Verhältnis etwa 15 % Gewinn pro Jahr und zwar ohne Verlustjahr (Sogar 2008 im Gewinn!). 

 

2.) Dazu gibt es mehrere Musterdepots, z. B. das besicherte Wikifolio-Zertifikat  Bitcoin,Crypto-Pay,CyberSecurity  mit der ISIN  DE000LS9MKM4 , das seit Beginn am 23.06.2017 einen Gewinn von etwa 82 % erbracht hat.

 

3.) GEWINNTREND hat 2016/17 an der Swiss Trading Championship mit real money teilgenommen und  hat diesen Wettbewerb von  Vermögensverwaltern und Tradern gewonnen mit dem  besten Risikomanagement.     

 

Alle weiteren Informationen erhalten Sie  von

Dr. Werner Morlock

www.gewinntrend.com

morlock (at) gewinntrend.de

Telefon: +49 (89) 89309621

 

Ich freue mich auf Ihren Kontakt!