4. Zertifikat mit Cryptocoins und FinTech-Aktien

 

Auf Grund der riesigen Kursschwankungen der kryptographischen Währungen wurde ein Zertifikat gestartet, das nicht nur in Kryptos sondern auch in FinTech-Unternehmen investiert, um gute Gewinne mit weniger Risiko zu erzielen.

 

Dieses  Zertifikat mit dem Namen Bitcoin,Crypto-Pay,CyberSecurity startete am 23.06.2017 und hat bisher einen Gewinn von etwa 82 % erbracht.  Der Absturz der Kurse von Bitcoin und Ethereum in 2018 hat im Portfolio nur wenig vom Gewinn aufgezehrt, denn die Krypto-Währungen wurden rechtzeitig verkauft. Auch die FinTech-Aktien werden bei Abwärtstrends verkauft oder abgesichert mit Short-ETFs, so dass das Risiko in Grenzen gehalten wird. Dadurch hat das Zertifikat im 1. Quartal 2018 nur etwa 10 % verloren, während Bitcoin in dieser Zeit über 50 % an Wert eingebüßt musste.

 

Performance-Vergleich:

Bitcoin,Crypto-Pay,CyberSecurity startete am 23.6.2017 bei 100.000 €, als Bitcoin bei 2.694 USD gehandelt wurde.. Als der Bitcoin nach einer ver-7-fachung am 18.12.2017 sein Hoch erreichte, hatte mein Wikifolio „nur“ 140 % Gewinn erzielt. Danach stürzte der Bitcoin auf 1/6 seines Höchstkurses ab auf 3.138 USD, während Bitcoin,Crypto-Pay,CyberSecurity immer noch 42 % Gewinn behalten konnte.                                   

Ergebnis:  Vom Wikifolio-Start am 23.6.2017 bis zum Tief am 20.12.2018 erzielte der Bitcoin einen Gewinn von +16,5 %, mein Wikifolio von  +42 % und der Nasdaq 100 von +2,1%. Damit hat sich die Kombination von Bitcoin mit Internet-Aktien wohl sehr bewährt.

 

Performancebeweis:

Dieses Wikifolio  Bitcoin,Crypto-Pay,CyberSecurity  startete am 23.6.2017 bei 100.000 €, als der Bitcoin bei 2.694 USD gehandelt wurde. Als der Bitcoin dann nach einer ver-7-fachung am 18.12.2017 sein Hoch erreichte, hatte dieses Wikifolio „nur“ 140 % Gewinn erzielt. Danach stürzte der Bitcoin auf 1/6 ab auf 3.138 USD, während dieses Wikifolio immer noch 42 % Gewinn behalten konnte. ERGEBNIS: Vom Wikifolio-Start am 23.6.2017 bis zum Tief am 20.12.2018 erzielte der Bitcoin einen Gewinn von +16,5 %, mein Wikifolio +42 % und der Nasdaq 100 von +2,1%. Damit hat sich die Kombination von Kryptowährungen mit Internet-Aktien wohl sehr bewährt.                         

 

 

 

 Das Zertifikat Bitcoin,Crypto-Pay,CyberSecurity kostet derzeit etwa 182 € und kann von 9.00 bis 20.00 Uhr an der Börse Stuttgart als normales Zertifikat gekauft werden. Darüber hinaus ist es (im Gegensatz zu den normalen Zertifikaten) vollständig besichert. Das Portfolio kann jederzeit online eingesehen werden und die Gebühren entstehen (fast) nur als Gewinnanteil. Ein so günstiges Chance/Risiko-Verhältnis ist bei den Kryptographischen Währungen wohl kaum zu finden.

 

Informationen über den Portfoliomanager, Dr. Werner Morlock, der bei der Swiss Trading Championship  vor 2 Jahren den  1. Platz im Risikomanagement erreichte,  finden Sie auf der nächsten Seite.